Sonntag, Juli 15, 2012

Kunterbunte Jersey-Patchwork Kleider ✿

Auf der Suche nach einem super schnellen Kleiderschnitt (am besten nur Vorderteil, Rückenteil, zusammennähen, fertig ;) stieß ich auf einen Roos-Schnitt der schon ewig in meinem Ordner schlummerte. Hätt ich gewußt wie schön der Schnitt ist hätt ich ihn schon viel früher benutzt! Dann kam das zweite Problem. In meinem Schrank wimmelte es nur so von schmalen Reststoffstreifen die alle für ein Kleid zu klein, zum wegschmeissen aber viel zu groß waren. Was also tun? Zusammennähen natürlich und ein großes Stück Stoff draus machen. Auch Jersey kann gepatchworked werden, wieso auch nicht, Hauptsache man beachtet den Fadenlauf. ;) Hier die Ergebnisse:
 
Ich mag die zwei Kleider sehr und werde bestimmt noch mehr davon nähen ;) (Schnitt: Roos)

Kommentare:

  1. Super süß! Der Schnitt sieht wirklich sehr schön aus. Leider hab ich kein Mädchen zum Benähen...

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß die Idee. Klasse zur Resteverwertung.

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  3. Total süß das Kleidchen! Nähen für meine Mädels kommt leider bei mir "etwas" zu kurz...

    LG
    Zandi

    AntwortenLöschen