Sonntag, April 14, 2013

10km Frühlingslauf oder Ich hab es überlebt!

Wenn das nächste Mal in der Laufstreckeninfo steht: Auch für erfahrene Läufer eine Herausforderung, dann weiß ich ... da lauf ich sicher nicht mit! Ja, denn der Lauf heute war die Hölle ganz schön anstrengend.

Die Strecke ging wie man sieht durch den Wald, über matschige Stellen, Kieswege und unbefestigte Straßen und das schlimmste war: Es ging praktisch permanent bergauf. Himmel! Mein Trainingspartner war nicht zimperlich und hat mich praktisch am Limit laufen lassen... ja und so gings mir dann am Ende auch. Ich war fix und fertig! Ich bin zwar tatsächlich persönliche Bestzeit gelaufen aber Mann war das anstrengend! Nach jedem Hügel wenn man dachte: Jetzt ist man oben, gings nach einer kleinen geraden Strecke schon wieder bergauf. Auch die paar Strecken bergab halfen nicht wirklich sich zu erholen denn es folgte immer wieder ein Hügel nach dem anderen. Ich hab heute insgesamt 247 Höhenmeter bestiegen!
Der Lauf ist relativ klein und es haben nur 140 Leute mitgemacht. Darunter gerade mal 20 Frauen. Ja jetzt weiß ich auch warum ;) Freiwillig mach ich das auch nicht nochmal *lach*
Gott sei Dank ist der Stuttgarter Halbmarathon bekannt dafür das er schön anfängerfreundlich und flach ist ;) 
Ach ja auch ein Meckerposting muß mal sein. Und wie mein Trainingspartner bei Kilometer 8 sagte: Der Schmerz geht, der Stolz bleibt. In diesem Sinne knall ich mich jetzt auf die Couch, leg die Beine hoch und rühre mich 3 Tage nicht von der Stelle *g*
Ergebnis vom Horrorlauf: 10km in 1h 12 min 45 sec, persönliche Bestzeit ;)

Kommentare:

  1. Glückwunsch da hast du dir stolz und Beine hochlegen aber wirklich redlich verdient ;)
    Hut ab ;)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. bravo mein schatz bin echt stolz auf dich !!!

    AntwortenLöschen
  3. bravo mein Schatz bin echt stolz auf dich !!!

    AntwortenLöschen
  4. da gratulier ich dir ganz herzlich und mit Hochachtung, das hätte ich auch in jungen Jahren nicht geschafft und dass Beine hoch legen hast du dir redlich verdient

    LG Barbara

    AntwortenLöschen